Home

Wir über Uns

Geschichte der Norwegischen Waldkatze

Rassestandard

Captain Jack

Coconut Dream

Bildergalerie

Impressum / Kontakt

Award / Schatzkiste

In Memoriam

Gästebuch

Links Seiten

Ausstellungen

Award/Piratenbeute

Heute erzähl ich Euch die Geschichte von einem Wundervollen Ereignis!

Anno 2011 erblickten 4 kleine Katzenbabys das Licht der Welt im Hause av Landvidi in Leipzig.

Die Katzen Eltern sind

Mama PussyDeLux Bjoernpote

Papa Bjarmi aus Widars Hallen

&

Sie brachten 4 ganz bezaubernde Babys zur Welt, wovon wir eins Adoptiert haben.

Unsern Coconut Dream

gen. Dreami

Dreami war der einzige Kater im Wurf seine Geschwister waren alles Mädchen.

Er war ein kleiner Wonneproppen das die nächsten Bilder sehr schön zeigen.

Er wurde Regelmässig gewogen, ebenso seine Geschwister und sie gediehen Prächtig.

Der Hunger war immer Gross und so nahmen sie auch alle schön zu.

Die Zeit verging wie im Flug und eh man sich versah war es schon der 12. Tag, der ins Land gegangen war.

Endlich war es soweit die Kullerknopfäuglein waren auf und Dreami und die Mädels erkundeten ihre Umgebung, zwar noch auf sehr unsicheren Pfoten aber das sollte sich bald geben.

Dreami eroberte den Kratzbaum und schaute aus der Höhle, als wenn er es geahnt hätte, dass er Später mal ein Pirat werden sollte.

Dreami wurde gross und stark, dass machte das gute Essen im Hause av Landvidi

(jaaaaa FLEISCH )

Alle 4 wurden Wunderschön.

Hier schon mal ein Dank an ihre Dosi für die liebevolle Aufzucht

Dreami zeigten den Mädels den Ausguck, dort liess sich prima kuscheln

Es gab spiele im Heukarton, unglaublich wie das Duftete.

Als zukünftiger Pirat hat man natürlich auch eine Schatzkiste, da kann man nicht nur Schätze verstecken sondern sich auch rein setzen und raus schauen.

Dann hat Dreami seine erste dicke Ratte erlegt

           ( grins war nur ne Maus),

                   aber er war mächtig Stolz auf sich.

Die Spiele wurden immer toller und länger die Dreami mit seinen Schwestern, Mama & Papa, und den Anderen Mietzen av Landvidi spielte.

Dreami war nun Mittlerweile schon 12 Wochen Alt.

         Seine letzte Prüfung die er noch bestehen musste, bevor er in die Weite Welt konnte,                    war ein Eintagskücken zu erlegen .

( pssst es war schon Tot) *zwinker*

Zuerst wurde dran rum geschleckt, dann bischen dran geknabbert und die dicken patsche Pfoten drauf     gelegt so nach dem Motto:   

“ Alles Meins “

Später wurde die Beute dann vertilgt.

Dreami war nun 6 Monate Alt

Nun war die Zeit gekommen als mein Frauchen mit Dreami ´s Frauchen telefoniert hat,                    ( Die telen immer ) und Sie beschlossen haben das wir Dreami Adoptieren dürfen und Er in unser Luftschloss und auf mein Piratenschiff einziehen darf, Alt genug war er um ein Leichtmatrose zu werden.

Das dauerte ewig bis es soweit war, ich wollte mich schon in einen Karton packen, Frauchen sollte mich zu Dreami schicken das ich ihn abhole, aber dann war es soweit.

ENTLICH !!

Dreami packte sein Köfferchen und machte sich mit seiner Dosi und der Kleinen MiniMietz auf den Weg nach Wesel, denn alleine war ihm das nicht geheuer und die kleine Globetrotterin hatte Keine Angst.  

 Sie lieferte ihn bei uns ab und am nächsten Morgen fuhren Sie und ihre Dosi wieder zurück nach Leipzig.

Wir erleben viele Abenteuer zusammen und wenn wir dann müde sind kuscheln wir uns zusammen und schlafen gemeinsam ein.

eigeneBilder

Tschüss Euer Captain Jack & sein 2. Captain Dreami.

Die Bilder sind in Landvidi entstanden und wir haben sie in einem Buch erhalten. Haben sie ab fotographiert um sie Euch hier zu zeigen. Danke für das Bilderbuch liebe Luna.